Aktiv gegen Herzkrankheiten und Hirnschlag

Die Schweizerische Herzstiftung setzt sich dafür ein,

  • dass weniger Menschen an einem Herz- und Gefässleiden erkranken oder einen Hirnschlag erleiden,
  • dass Menschen nicht durch eine Herz-Kreislauf-Krankheit behindert bleiben oder vorzeitig daran sterben,
  • und dass für Betroffene das Leben lebenswert bleibt.

Die Schweizerische Herzstiftung wurde 1967 von einer Gruppe initiativer Ärzte gegründet. Sie ist die einzige national auf dem Gebiet der Herz-Kreislauf-Erkrankungen tätige gemeinnützige Organisation, die sowohl in der Forschungsförderung als auch in der Aufklärung und Beratung Betroffener und ihrer Angehörigen sowie in der Prävention und Gesundheitsförderung der breiten Bevölkerung aktiv ist.

Unsere Stiftung ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns hauptsächlich durch Spenden, Erbschaften, Legate und Sponsoring. Seit 1989 sind wir von der Stiftung ZEWO zertifiziert.